"Modern, natürlich und echt. Das sind meine Bilder. 

Ich bin Julia, Hochzeitsfotografin und Weltenbummlerin. 

Lasst uns gemeinsam eure Geschichte erzählen."

 

 

 

 

Hallo ich bin Julia und ja man kann über mich sagen, dass ich ziemlich verrückt nach Hochzeitsfotografie bin.

Diese wunderschönen, vergänglichen Momente für die Ewigkeit festzuhalten und eure einzigartige 

Geschichte zu erzählen, genau darauf habe ich mich spezialisiert. 

Egal ob eure Hochzeit im Raum Stuttgart, München, oder Hamburg statt findet,

ihr im Ausland den Bund der Ehe eingeht, oder ihr eine intime Hochzeit wollt, ich begleite euch gerne.

 

Meinen Stil kann man als modern und natürlich bezeichnen.

Und ich LIEBE Details! Es sind genau diese kleinen Dinge im Leben und einer Hochzeit,

die sehe ich und man kann mich definitiv als detailverliebt bezeichnen.

Die Berührung eurer Hände während der Trauung, der Blick eures Mannes wenn er euch zum ersten Mal sieht, die sorgfältig zusammengestellte Dekoration im Raum, alles wird von mir genau festgehalten um euch euren Tag so detalliert wie möglich wieder zu geben.

Denn was bleibt nach der Hochzeit, ausser die Ringe? Genau, die Bilder. Also lasst uns gemeinsam 

eure Hochzeit unvergesslich machen und eure Geschichte erzählen.

 

Der persönliche Kontakt zu meinen Brautpaaren ist mir sehr wichtig, je besser wir

uns kennen, desto entspannter seid ihr und wir können gemeinsam euren Tag

einzigartig machen. Ich will euch und eure Geschichte kennen lernen.

 

 
Meine Arbeit wurde schon bereits in mehreren Magazinen und Blogs veröffentlicht. Welche genau das sind seht ihr hier:

 

 

 

 

Als gelernte Grafik-Designerin und Kamerafrau im Fernsehbereich habe ich mich

schon immer im kreativen Bereich bewegt und wohlgefühlt.

Als dann mein Hobby, das Fotografieren immer mehr Platz in meinem Leben und

Herzen eingenommen hat, wusste ich, ich bin an einem Punkt in meinem Leben angekommen,

an dem ich mich entscheiden muss. Soll ich den Schritt wagen und die Hochzeitsfotografie

zu meinem Hauptberuf machen? Einfach so ins kalte Wasser springen?

 

Und um es mit den Worten eines wunderbaren Menschen zu sagen, der sieben Jahre

lang mein Chef war : "Julia, du musst tun, was dein Herz dir sagt!" Danke Bernhard,

dass du mir den Schubs in die richtige Richtung gegeben hast.

 

Ja und genau das mache ich seit jetzt März 2015. Fotografieren. Mit dem Schwerpunkt

auf Hochzeitsfotografie. Und ich kann davon nicht genug bekommen! Also wenn ihr

jemanden sucht, der nicht nur Bilder von euch macht, sondern euch im Vorfeld schon

mit Rat und Tat zur Seite steht, seid ihr bei mir genau richtig.

Ich kann euch Dienstleister weiterempfehlen und euch auch bei der Planung des

Ablaufs zur Seite stehen.

Da ich schon viel Erfahrung gesammelt habe privat wie beruflich, helfe ich euch

gerne weiter. Drei meiner Geschwister sind schon verheiratet und somit habe ich auch

die heisse Planungsphase einer Hochzeit hautnah miterlebt und kann euch bei Dos und Don'ts helfen.

 

 

Was ich noch liebe? Da gibt es ganz schön viel. Meinen Freund natürlich.

Was würde ich nur ohne ihn machen?!

Cupcakes, Schokolade, das Meer, Blütenkränze, Eukalyptus, Sonnenuntergänge.

Reisen selbstverständlich, am Besten mit meinem Freund zusammen. Egal ob in

Europa oder auch weiter entfernt, es gibt so viele schöne Plätzchen.

Natürlich liebe ich Stuttgart, Esslingen, Ludwigsburg, Göppingen und die

vielen anderen Städte hier im Süden Deutschlands, aber ich fahre auch gerne

nach Zürich, Hamburg, Hannover und München. Hamburg ist mit Abstand

einer meiner Lieblingsstädte und auch dorthin reise ich viel für Hochzeiten.

Meine zweite Heimat sozusagen.

 

Ich halte mich gerne in warmen Gefilden auf. Spanien, Griechenland oder Portugal.

Dort fühle ich mich wohl und freue mich auch immer eine Hochzeit zu

fotografieren. Die Malediven, Mauritius und Italien haben ebenfalls mein Herz gestohlen.

Dort durfte ich auch schon Brautpaare fotografieren und ich liebe es einfach

während der Arbeit den Sand zwischen meinen Füssen zu spüren. Was gibt es Schöneres?

 

Es gibt so viele schöne Orte auf der Welt die mein Verlobter und ich noch

alle erkunden wollen. Wir sind im März erst von unserer Auszeit in Neuseeland zurück gekehrt

und planen schon unseren nächten Trip wieder in das Land der langen weissen Wolke.

Ja wir haben uns in Neuseeland verliebt. Vielleicht liegt es auch daran, dass wir uns dort verlobt haben.

Jetzt darf ich es selbst erfahren, was es heisst, eine Verlobte zu sein. Und ich muss sagen:

Es fühlt sich toll an! 

 

Möchtet ihr noch mehr über mich und meine Arbeit erfahren?

Schaut gerne auf meinem Blog vorbei: 

http://juliabasmannblog.com/

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Julia Basmann