'Wenn ihr jemanden sucht, der nicht nur authentische Bilder von euch macht, euch zeigt wie wundervoll ihr seid und was euer Partner an euch liebt, sondern euch mit Herz und Seele begleitet, seid ihr bei mir genau richtig.'

 
 

Die Liebe fand mich, als ich es am wenigsten erwartet hatte. Marcus und ich sind seit Januar 2020 verheiratet.

Ich hätte nie gedacht, dass ich jemals einen Mann kennenlernen würde, mit dem ich den Bund der Ehe eingehen wollte. Denn bevor Marcus mich fand, kannte ich die Liebe nicht.

 

Ich komme aus einer Familie, in dem meine verwitwete Mutter versuchte 5 Kinder und sich selbst über Wasser zu halten. Liebe zwischen einem Paar kannte ich nicht. Weil ich es nie erlebt und gesehen hatte.

Ja und dann, durch einen Zufall, traf ich auf Marcus mit seinen blauen Augen und seinem verschmitzen Lachen. Seit diesem Tag hat er mein Leben komplett auf den Kopf gestellt. 

Er war der erste, bei dem ich mir wünschte, dass er mir einen Antrag macht. Er war bisher auch der Einzige, der mir zeigte, was Liebe bedeutet. Dass sie eben nicht in den großen Liebesbekundungen liegt, sondern in den kleinen, unscheinbaren.

Wenn er einkaufen geht , bringt er mir immer eine Kleinigkeit mit. Wenn wir zu zweit sind wird gekuschelt und an roten Ampeln wird sich geküsst um die Wartezeit zu überbrücken. Natürlich haben wir auch kleine Rituale zusammen, so wie es Paare eben nach 11 Jahren haben. Und ihr könnt Marcus tatsächlich dankbar sein, denn er war dejenige der mich in die Selbständigkeit quasi geschubst hat.

Er hatte damals die erste Kamera gekauft und mir somit die Chance gegeben und mich jeden einzelnen Tag unterstützt. 

 

Und genau das ist mir auch bei meinen Brautpaaren so wichtig, dass ich die Liebe zwischen einem Paar sichtbar machen kann. In dem ich genau hinschaue, alles festhalte und euch zeige, wie eure Liebe aussieht. 

 

 

Ich sehe die Liebe in den kleinen Momenten, wie dem Händchen halten während man an der Kasse steht, dem Kuss an der roten Ampel. Es sind die kleinen Dinge die am Ende eure große Liebesgeschichte erzählen und euch und eure Liebe wiederspiegeln.

 

 

 

Als gelernte Grafik-Designerin und Kamerafrau im Fernsehbereich habe ich mich schon immer im kreativen Bereich bewegt und wohlgefühlt. Doch hat dies mein Herz nie ganz berührt. Die Hochzeitsfotografie ist mein ganzes Leben seit 2015. Und ich kann davon nicht genug bekommen! 

Gerne empfehle ich euch Dienstleister weiter, da ich ja jedes Wochenende heirate, möchte ich, dass meine Brautpaare in guten Händen sind. Wenn ihr Fragen zum Ablauf eurer Hochzeit habt, dürft ihr gerne mit mir darüber sprechen. Ich bin ja quasi ein kleiner Wedding Planner geworden. 

 

Da ich schon viel Erfahrung gesammelt habe privat wie beruflich, helfe ich euch da gerne weiter. Drei meiner Geschwister sind schon verheiratet und somit habe ich auch die heisse Planungsphase einer Hochzeit hautnah miterlebt und kann euch bei Dos und Don'ts helfen. 

 
 
 

 

 

Unsere eigene Hochzeit 

 

 

Im Januar 2020 haben wir uns in Neuseeland das Jawort gegeben, in einer intimen freien Trauung, in einer Bucht auf Waiheke Island. Schöner hätte es für uns nicht sein können.

Denn in Neuseeland hatte wir uns 2017 verlobt und so konnten wir den Kreis für uns schliessen und die anschliessenden Flitterwochen dort verbingen, was allerdings mit einem nervenaufreibenden Ende im Flieger der Rückholaktion der deutschen Regierung endete. Puh wenn davon mehr hören wollt, können wir gerne bei einem Glas Wein, oder auch zwei darüber reden. 

 

Ich kann mich gut in eure momentane Situation hineninversetzen und weiss, wie es ist, wenn man in der Hochzeitsplanung steckt. Was man beachten muss und was man überhören sollte, wenn es um Tipps aus der Verwandschaft oder dem Freundeskreis geht. 
Geniesst dieses Gefühl! Denn euer Hochzeitstag wird schneller kommen und auch vorbei gehen als ihr denkt.
 
 

 

 

 

 

 

Möchtet ihr noch mehr über mich und Julia Basmann Hochzeitsfotografie aus Stuttgart erfahren?

 

Schaut gerne auf meinem Blog vorbei, hier findet ihr auch unsere Reisen : 

http://juliabasmannblog.com/

 

 

Hier findet ihr ein kleines Video über uns und Neuseeland. Klickt einfach auf das Bild. Und weitere Blogbeiträge zu unseren Reisen findet ihr hier

Was ich noch liebe?

 

 

Da gibt es ganz schön viel!

Meinen Ehemann natürlich! Was würde ich nur ohne ihn machen?! Er ist mein Fels in der Brandung und mein Seelenverwandter. Schatz ich liebe dich!

 

Der Duft von Kaffee am Morgen, ein Stück Schokolade mit einem Glas Wein, das beruhigende Rauschen des Meeres, leckeres Essen, die wunderschönen Farben des Sonnenuntergangs. Und der Sonnenuntergang an sich, am Liebsten natürlich am Meer in Neuseeland, hier haben die Farben einen ganz besonderen Zauber. 

Es hat so etwas beruhigendes dem Rauschen der Wellen zuzuhören, die Füsse in den Sand zu stecken und dabei den Himmel zu beobachten, wie er seine Farbe wechselt.

 

Wir sind riiiiiieeeeesen grosse Film und Serienfans und vielleicht habt ihr ja mal das Glück unsere umfangreiche Blue-Ray und DVD Sammlung zu Gesicht zubekommen. 

Klar, gehen wir gerne ins Kino, aber am Liebsten sitzen wir gemütlich zuhause auf dem Sofa, mit einer Packung Popcorn bei unserer Date Night und schauen uns einen Film- oder Serienmarathon nach dem anderen an. 

 

Der Herr der Ringe, Der Hobbit ( ja deswegen lieben wir auch Neuseeland) Star Wars, Harry Potter, Game of Thrones ( was war das denn bitte für ein Staffelfinale???!!!), Gilmore Girls, alle Marvel und DC Comics, aber auch die Filmklassiker nazürlich um nur ein paar davon zu nennen. 

Also wenn ihr gerne in Filmzitaten mit mir sprechen möchtet, gerne, ich antworte euch entsprechend :-)

 

Paare die gerne ihre Liebe zueinander zeigen und sich trauen auch unkonventionell Ja zu sagen. Paare, die ihren Weg gehen und ihre Hochzeit nach ihren eigenen Wünschen gestalten und nicht zu sehr auf andere hören. 

 

 

 

 

 

Und es geht weiter:

 

 

Das Reisen selbstverständlich, am Besten mit meinem Schatz zusammen. Egal ob in Europa oder auch weiter entfernt, es gibt so viele schöne Plätzchen.

Natürlich liebe ich Stuttgart, Esslingen, Ludwigsburg, Göppingen, die Schwäbische Alb und die vielen anderen Gegenden hier im Süden Deutschlands, aber ich fahre auch gerne nach Zürich, Hamburg, Hannover und München. Hamburg ist mit Abstand eine meiner Lieblingsstädte und auch dorthin reise ich gerne für Hochzeiten. Meine zweite Heimat sozusagen.

 

Ich halte mich gerne in warmen Gefilden auf. Spanien, Griechenland oder Portugal.

Dort fühle ich mich wohl und freue mich auch immer eine Hochzeit zu fotografieren.

Die MaledivenMauritius, Italien und Island haben ebenfalls mein Herz gestohlen.

Dort durfte ich auch schon Brautpaare fotografieren und ich liebe es einfach während der Arbeit den Sand zwischen meinen Füssen zu spüren und die faszinierende Landschaft zu geniessen. Was gibt es Schöneres?

 

Es gibt so viele schöne Orte auf der Welt die mein Ehemann und ich noch alle erkunden wollen.

 

Ja wir haben uns in Neuseeland verliebt. Vielleicht liegt es auch daran, dass wir uns dort verlobt und geheiratet haben. Jetzt darf ich es selbst erfahren, was es heisst, eine Ehefrau zu sein. Und ich muss sagen: Es fühlt sich toll an!

 

 

 

 
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Julia Basmann